Robotergesetze

KI empfiehlt Gefängnisstrafe

Eric Loomis, 34, wurde einst wegen einer sexuellen Straftat verurteilt. 2013 stand er erneut vor Gericht. Er wurde mit einem Auto erwischt, das zuvor bei einer Schießerei genutzt wurde. Er musste sechs Jahre ins Gefängnis. Die Entscheidung traf ein Richter, aber er nutzte dafür die Software Compas, eine Künstliche Intelligenz. Sie berechnete, wie wahrscheinlich es ...

Ghostwriting

Die einen schreiben bei den anderen ab, die anderen schreiben aber ihre Master-, Diplom- oder Doktorarbeiten auch nicht selbst, sondern beschäftigen Ghostwriter. Dänische Forscher haben daher eine KI programmiert, die erkennen kann, ob jemand seine Arbeit selbst geschrieben hat. Sie wertet den Schreibstil aus, und passt der aus früheren Arbeiten nicht mit der aktuellen zusammen, ...

Sag irgendwas, und ich zeig dir dein Gesicht

Jene Menschen, die noch ab und zu ans Telefon gehen heutzutage, kennen das vielleicht auch: Ich höre eine Stimme und überlege, wie der Gesprächspartner aussieht. Es gibt Google, ja, aber manche Menschen schaffen es tatsächlich, ihr Aussehen online zu verbergen. Wer sich angesprochen fühlt, darf sich bei mir gerne melden und mir diese Kunst beibringen. Jedenfalls ...

Musikduell

Kreativität ist so eine Sache. Die meisten Menschen würden sagen, es ist eine menschliche Sache. Entwickler von KI würden sagen, das mag stimmen, das bedeutet aber nicht, dass eine KI es nicht kann. Also habe ich einen Selbstest gemacht: Ich gegen KI. Ich wollte heraus finden, ob ich kreativer bin als eine Maschine. Ein Song wurde ...

Cyber Insecurity

Im April 2019 kam heraus, dass der Leverkusener Pharma-Konzern Bayer von einer womöglich chinesischen Hackergruppe mit der sogenannten "Winnti"-Schadsoftware angegriffen wurde. Die Angreifer gingen hoch professionell vor, hieß es in einer Pressemitteilung. Sie hätten Systeme an der Schnittstelle vom Intranet zum Internet infiziert und von dort aus versucht, tiefer einzudringen. Informationen konnte Winnti offenbar ...

Gaming = Streaming

Wer auf einem durchschnittlichen Rechner das Spiel „Planet Coaster“ installiert und in seinem Freizeitpark eine selbstgebaute Achterbahn neben die andere gestellt hat, kommt irgendwann ins Ruckeln. Die ansonsten rasante Fahrt stoppt alle zwei Sekunden, der Sound bricht ab, und es bleibt einem nichts anderes übrig als entweder die Grafik herunter zu fahren, die Bahn abzureißen ...

Doktor KI in Ausbildung

Ein Leben soll Watson gerettet haben, immerhin: Im Jahre 2016 wurde ihm der Fall einer japanischen Patientin vorgelegt, über deren Zustand die Ärzte rätselten. Erst dem KI-System der IT-Firma IBM gelang es, eine seltene Leukämie zu diagnostizieren, die Frau wurde geheilt. Genau so hatte IBM es versprochen. Der Arzt müsse nur die Symptome in den ...

Die Roboter-Chirurgen

In einigen deutschen Kliniken ist es bereits Alltag: Der Patient liegt auf dem Operationstisch. Über ihm schweben vier steril verpackte Roboterarme. Einige Meter vom Tisch entfernt sitzt der Chirurg an einer Art Cockpit, konzentriert den Kopf in einer Öffnung des Apparats versenkt, wo er in bis zu zehnfacher Vergrößerung Bilder aus dem Körperinneren des Patienten ...

Dienstleistungsmaschinen

Einen Fall vorzubereiten, ist für Anwälte aufwändig. Sie müssen Gesetze und Urteile prüfen, Beweise sammeln und Strategien entwickeln, die auf den vorsitzenden Richter abgestimmt sind. Die Software „Everlaw“ hilft amerikanischen Anwälten bei diesen Aufgaben. (mehr …)

Bin ich ein Roboter?

Bin ich ein Roboter? Das werde ich immer wieder gefragt, wenn ich Google benutze oder Amazon oder andere Seiten, die mich neuerdings für einen Spammer halten. (mehr …)