Robotergesetze

Musikduell

Kreativität ist so eine Sache. Die meisten Menschen würden sagen, es ist eine menschliche Sache. Entwickler von KI würden sagen, das mag stimmen, das bedeutet aber nicht, dass eine KI es nicht kann. Also habe ich einen Selbstest gemacht: Ich gegen KI. Ich wollte heraus finden, ob ich kreativer bin als eine Maschine. Ein Song wurde ...

Cyber Insecurity

Im April 2019 kam heraus, dass der Leverkusener Pharma-Konzern Bayer von einer womöglich chinesischen Hackergruppe mit der sogenannten "Winnti"-Schadsoftware angegriffen wurde. Die Angreifer gingen hoch professionell vor, hieß es in einer Pressemitteilung. Sie hätten Systeme an der Schnittstelle vom Intranet zum Internet infiziert und von dort aus versucht, tiefer einzudringen. Informationen konnte Winnti offenbar ...

Gaming = Streaming

Wer auf einem durchschnittlichen Rechner das Spiel „Planet Coaster“ installiert und in seinem Freizeitpark eine selbstgebaute Achterbahn neben die andere gestellt hat, kommt irgendwann ins Ruckeln. Die ansonsten rasante Fahrt stoppt alle zwei Sekunden, der Sound bricht ab, und es bleibt einem nichts anderes übrig als entweder die Grafik herunter zu fahren, die Bahn abzureißen ...

Doktor KI in Ausbildung

Ein Leben soll Watson gerettet haben, immerhin: Im Jahre 2016 wurde ihm der Fall einer japanischen Patientin vorgelegt, über deren Zustand die Ärzte rätselten. Erst dem KI-System der IT-Firma IBM gelang es, eine seltene Leukämie zu diagnostizieren, die Frau wurde geheilt. Genau so hatte IBM es versprochen. Der Arzt müsse nur die Symptome in den ...

Die Roboter-Chirurgen

In einigen deutschen Kliniken ist es bereits Alltag: Der Patient liegt auf dem Operationstisch. Über ihm schweben vier steril verpackte Roboterarme. Einige Meter vom Tisch entfernt sitzt der Chirurg an einer Art Cockpit, konzentriert den Kopf in einer Öffnung des Apparats versenkt, wo er in bis zu zehnfacher Vergrößerung Bilder aus dem Körperinneren des Patienten ...

Dienstleistungsmaschinen

Einen Fall vorzubereiten, ist für Anwälte aufwändig. Sie müssen Gesetze und Urteile prüfen, Beweise sammeln und Strategien entwickeln, die auf den vorsitzenden Richter abgestimmt sind. Die Software „Everlaw“ hilft amerikanischen Anwälten bei diesen Aufgaben. Es handelt es sich um ein System der künstlichen Intelligenz (KI), das Dokumente lesen kann - und jene ausfindig macht, die ...

360-Grad-Journalismus

Es gibt böse Phrasen, die, sobald ich sie an den Anfang eines Artikels stelle, dafür sorgen, dass kein Mensch den Text mehr weiter lesen möchte. Zum Beispiel diese Phrase: (mehr …)

Tödliche Roboter

Die Organisation Human Rights Watch möchte autonome Waffen verbieten. Ich habe Bonnie Docherty, leitende Forscherin der Organisation und Dozentin für Rechtswissenschaften an der Harvard Law School, dazu Fragen gestellt. Wenn wir über das Verbot von "Killer-Robotern" sprechen, sprechen wir über Roboter, die autonom töten können. Gibt es konkrete Pläne, solche Waffen zu entwickeln? Bonnie Docherty: Killer-Roboter ...

hitchBOT

Es dauerte gerade mal zwei Minuten. So lange musste hitchBOT am Straßenrand nahe der kanadischen Stadt Halifax ausharren. Er saß auf einem Tripod, seine schlumpfblauen Beine steckten in gelben Gummistiefeln, auf denen ein Muster aus kleinen Fahrzeuge aufgedruckt war. Seine Hände waren in gelben Küchenhandschuhen versteckt. Eine Hand war ausgestreckt und formte eine eindeutige Geste: ...

Online-Journalismus

Ich habe für die Zeitschrift "Der Journalist" kürzlich einen Beitrag über die Bedeutung von Webseiten-Analysen geschrieben. In dem Text kam ich nach Gesprächen mit Vertretern verschiedener Online-Medien zu dem Schluss, dass es sich für Verlage lohnt, in gut recherchierte, ausführliche Online-Texte zu investieren. Leider stimmt das nicht. Zumindest stimmt es nicht, wenn man langfristig denkt und wenn man ...